Produkte

Olbricht Maschinen werden nach dem neuesten Stand der Technik konstruiert und mit modernster Produktionstechnik gefertigt für höchste Qualität und Wirtschaftlichkeit.
Unsere Maschinen und Anlagen zeichnen sich durch eine solide Bauweise aus und sind für einen 24 Stundenbetrieb ausgelegt, sie erfüllen ihren technischen Zweck auch noch lange nach dem sie kaufmännisch bereits abgeschrieben sind. Der geringe Instandhaltungsaufwand unterstreicht die hohe Zuverlässigkeit der Maschinen.
Bei der Konstruktion und Fertigung verwendet Olbricht nur Zukaufteile namhafter Hersteller, deren Beschaffung weltweit gegeben ist. Eigen erstellte Bauteile können jederzeit und oft noch nach über 20 Jahren nachgeliefert bzw. ersetzt  werden.

Neue Anlagen werden in enger Abstimmung mit dem Kunden auf seine Bedürfnisse hin entwickelt, konstruiert und gefertigt. Die Olbricht Automation GmbH hat sich in seiner langen Tradition als ein Spezialist für den Sondermaschinenbau entwickelt, bei dem auch ein Prototyp die Haltbarkeit und Belastbarkeit einer Serienmaschine aufweist.

Maschinen der Olbricht Automation GmbH haben sich in der Glasbearbeitung bewährt (stapeln, speichern, umsetzen, manipulieren, schneiden, brechen, schleifen).

Sie finden im 24h Dauerbetrieb weltweit zur Herstellung von Photovoltaik-Modulen Verwendung und dort in den Bereichen: Transport, Paring, Lay-up, Trimming, Randentschichtung, optisches Prüfen, Leistungsmessung, Etikettieren und sortieren, bzw. verpacken.

Im Bereich der Palletten-Verpackung von Industriegütern werden unsere Anlagen im 3-Schichtbetrieb eingesetzt und dies auch noch nach 15 Jahren Dauerbetrieb. Nicht zuletzt gehören Maschinensteuerungen und der Schaltschrankbau der Elektrotechnischen Abteilung zu unserem Portfolio und finden ihren Einsatz nicht nur in Olbricht Anlagen, sondern auch in Maschinen anderer Hersteller.